Mittwoch, 21. Juni 2017

Sims 2 - Den kenn' ich doch! #52Games

Das letze Thema in der zweiundfünfzigsten Woche bei 52Games von Zockwork Orange mit dem Thema “Den kenn’ ich doch!“ und ich entscheide mich bewusst nicht für einen der grandiosen Schauspieler aus Beyond: Two Souls. Nicht, dass ich Ellen Page und William Dafoe nicht mögen würde, aber mit dem letzten Thema möchte ich euch eine sehr persönliche Geschichte erzählen. Jeder von euch wird wohl die Sims 2 kennen - für mich war dies immer eine gute Möglichkeit mich kreativ auszuleben und so versenkte ich sehr viele Spielstunden in dem Hauptspiel und seinen Erweiterungspacks. Irgendwann lernte ich dann auch Klamotten und Frisuren selbst zu erstellen und war in der Mod-Community sehr aktiv. Aber was ich euch erzählen möchte, ist eigentlich etwas vollkommen anderes, denn ich erzähle euch die Geschichte, wie ich meinen Schwarm dank eines Bugs in Sims 2 umgebracht habe. Vielleicht etwas peinlich, aber bestimmt hat schon mal jeder eine ihm bekannte Personen bei Sims erstellt. In meinen frühen Jahren der Pubertät erstellte ich mich und meinen Schwarm um unsere bahnbrechende Liebesgeschichte auf den Bildschirm zu bringen. Als sich schließlich die beiden Sims auf den Rasen vor dem Haus legten um die Sterne anzuschauen, portierte sie ein Bug auf die Straße. Dort wurde, wie bereits oben erwähnt der Sim, der meinen Schwarm darstellte, vom Tod überrascht. Ob er nun überfahren wurde oder aus der Welt gefallen ist - es bleibt ein Rätsel. Kein Wunder das aus uns im Real Life auch nichts geworden ist - bei diesem schlechten Omen. Ist vielleicht auch besser so.

Kommentare:

  1. Hehe :) Ist doch witzig, hatte jetzt fast was schlimmeres erwartet. Aber die haben ja nur Stern geguckt, FSK12 quasi.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, wenn ich es jetzt betrachte... aber für mein pubertäres Ich war das echt eine peinliche Angelegenheit. ;)

      Löschen

Teilt mir gerne eure Gedanken, Meinungen und Eindrücke mit! Ich freue mich darüber!